Veranstaltung externer Anbieter

Jahreskonferenz DK bAV, Würzburg

Donnerstag, 20.10.2022 | Novum Businesscenter

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Jahreskonferenz 2022 laden wir Sie herzlich nach Würzburg ein!

Wir haben uns erneut entschieden, auch 2022 unsere Jahreskonferenz als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Die großzügigen Räumlichkeiten und das erfahrene Team vom Novum Business-Center bieten, wie schon im vergangenen Jahr, die Gewähr für die Einhaltung aller Sicherheitsauflagen.

Das Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (DK bAV) bietet umfassende Dienstleistungen an, die die verschiedenen Rechtsgebiete der bAV zusammenführt. Unter dem genossenschaftlichen Gedanken kooperieren erfahrene Rechtsanwälte, Renten- und Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Aktuare und Finanzdienstleister. Sie ergänzen sich fachlich in den verschiedenen Rechtsge- bieten wie Betriebsrenten-, Arbeits-, Steuer-, Gesellschafts-, Insolvenz-, Sozialversicherungs- und Produktrecht.

Auf der praxisbezogenen Konferenz stellen wir 2022 das Schwerpunktthema: Exit-Strategien der bAV vor. Die steigenden handelsbilanziellen Belastungen der Pensionsverpflichtungen führen seit Jahren zu stets größer werdenden Problemen in vielen Unternehmen. Nicht selten führt diese Entwicklung zu einer (drohenden) Überschuldung, welche insolvenzrechtliche Fragestellungen nach sich zieht.

Die Parameter der handelsbilanziellen Bewertung sowie mögliche Lösungsansätze für den „Exit“ sind anspruchsvoll und herausfordernd. Diese Ansätze gilt es in die existenzielle Veränderungsgeschwindigkeit vieler Branchen zu integrieren. Hierzu werden erfahrene Experten zu wichtigen Fragestellungen der steuerlichen und arbeitsrechtlichen Anerkennung flexibler Leistungsarten der betrieblichen Altersversorgung referieren und Ihnen Lösungsansätze aus der Praxis präsentieren. Wir freuen uns auf fachlich anregende Diskussionen in unserem anspruchsvollen Teilnehmerkreis.

Andreas Jakob
Vorstand DK bAV eG

Ralf Weißenfels
Generalbevollmächtigter DK bAV eG

Ablauf

Agenda

ab 9:30
Empfang
10:15
Begrüßung und Vorstellung DK bAV eG
Ralf Weißenfels
10:30
Praxisbericht:
Steuerliche Fallstricke bei Exit-Strategien von GGF-Zusagen

Praxisfall eines 64-jährigen GGF’s mit anstehendem Unternehmensverkauf (Abfindung, Verzicht, Umstellung auf Kapital-zahlung, Übertragung auf Rentnergesellschaft, Weiterbeschäftigung/Hinaus-schieben des Pensionsalters, fehlende vertragliche Unverfallbarkeit, nur teilweise beherrschender Status)

mit Fragerunde an den Referenten

Klaus Hartmann
Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
Referat Betriebliche Altersversorgung
12:00
Praxisbericht:
Das System der gesetzlichen Insolvenzsicherung durch den Pensions-Sicherungs-Verein VVaG (PSV)

Mechanismen und Leitplanken des PSV bei gesetzlichen Sicherungsfällen, außer-gerichtlichem Vergleich, Insolvenzplanverfahren

mit Fragerunde an den Referenten

Tobias Daniels
Diplom-Kaufmann
Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
13:15
Mittagspause
14:15
Praxisbericht:
Auswirkungen und aktuelle Streitpunkte der neuen IDW-Rechnungslegungshinweise zur (Teil-)kongruenz auf die Bewertungspraxis

Aktivprimat, Passivprimat, Anforderung an Unternehmen u. Rückdeckungsproduktgeber

Stefan Kuhnert
Wirtschaftsmathematiker, Aktuar
DAV, Mitglied DK bAV
15:00
Kaffeepause
15:30
Podiumsdiskussion:
Wie wirken sich unterschied-liche Bewertungsansätze auf
die Bilanzierung und daraus-folgende „Exit“-Notwendigkeiten aus?

Klaus Hartmann, Diplom-Finanzwirt
Stefan Kuhnert, Dipl.-Wirtschaftsmathematiker
Dr. Moritz Menzel / Dr. Dominik Tschinkl, StB, als Berater der KMU
Franz Ostermayer, StB/WP, als Berater prüfungspflichtiger Mittelständler

Moderation: Frank Kontz
16:15
Zusammenfassung
16:30
Come together

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr: 279.20 Euro

Der o.g. Teilnahmegebühr gilt nur für Mitglieder des BV der Rentenberater e.V. (Nachlass von 20 %). Der reguläre Preis beträgt 349,00 €.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Verpflegung und die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Im Falle der Absage durch den Teilnehmer nach dem 30.09.2022 sind 50 %, im Falle der Absage nach dem 14.10.2022 sind 100 % der Teilnahmegebühr als Stornierungsgebühr fällig, sofern kein Ersatzteilnehmer benannt wird. Für den Fall der kurzfristigen Absage durch den Veranstalter wird die bereits gezahlte Teilnahmegebühr vollständig erstattet.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr: 279.20 Euro

Veranstalter

Deutsches Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (DK bAV)
Schürerstr. 3 (Ringparkcenter)
97080 Würzburg

Veranstaltungsort

Novum Businesscenter
Schweinfurter Str. 11
97080 Würzburg
Anmeldung zur Veranstaltung
slide-up